News

24.03.2015

Verfahren um Paparazzi-Aufnahmen von Jörg Kachelmann rechtskräftig entschieden: BGH weist Nichtzulassungsbeschwerden von ÀžBILDÀœ zurück. Jörg Kachelmann darf bei und auf dem Weg zu seiner Anwältin nicht ÀžabgeschossenÀœ werden.

Mit Beschlüssen vom 03.03.2015 (Az: VI ZR 22/14) und vom 24.03.2015 (Az: VI ZR 33/14) hat der BGH Nichtzulassungsbeschwerden von „BILD“ wegen...

17.03.2015

Twitter ist kein rechtsfreier Raum. Werden rechtswidrige Inhalte nach Hinweis nicht gelöscht, trifft Twitter eine eigene Verbreiterhaftung.

Mit einstweiligen Verfügungen vom 06.02.2015 (Az: 28 O 43/15) und vom 17.03.2015 (Az: 28 O 102/15) hat das Landgericht Köln die Haftung der Twitter Inc. für...

03.03.2015

LG Köln verbietet rechtswidrige Werbung eines Rechtsanwalts.

HÖCKER ist für einen führenden deutschen Online-Dating-Anbieter erfolgreich gegen einen Rechtsanwalt vorgegangen. Die Mandantin betreibt ein...

02.03.2015

Verletzung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung durch die Veröffentlichung privater Kommunikation.

Mit Urteilen vom 02.03.2015 (Az: 15 U 132/14 und Az: 15 U 133/14) hat das OLG Köln seine bisherige Rechtsprechung bestätigt und gefestigt, wonach die unerlaubte...

11.02.2015

Bank ignorierte BGH-Urteil nicht: LG Köln verbietet dem WDR irreführende Berichterstattung über deutsche Großbank.

HÖCKER ist erfolgreich für eine führende deutsche Großbank gegen eine unzulässige Presseberichterstattung vorgegangen. Der WDR hatte über...

10.02.2015

Dringlichkeitsfrist im einstweiligen Rechtsschutz beginnt auch im Presserecht erst mit Kenntnis der Kommunikationsabteilung. HÖCKER vertritt deutsche Großbank erfolgreich gegen falsche Berichterstattung des SWR.

Eine deutsche Großbank ist mit HÖCKER erfolgreich gegen eine falsche Berichterstattung des SWR vorgegangen. Der SWR hatte in Bezug auf die Großbank den...

22.12.2014

Frontal 21 erweckt bewusst falschen Eindruck über deutsche Großbank: HÖCKER erwirkt einstweilige Verfügung gegen das ZDF vor dem LG Köln.

Eine deutsche Großbank ist mit HÖCKER erfolgreich gegen eine Berichterstattung des ZDF in der Sendung Frontal 21 vorgegangen. Das ZDF hatte darüber...

20.12.2014

Vater eines Kölner Lokalprominenten durfte nicht als Teilnehmer der HOGESA-Demonstration identifiziert werden: OLG Köln erlässt Verbot gegen EXPRESS und express.de.

Der EXPRESS hatte berichtet, dass der Vater eines Kölner Lokalprominenten an der Hogesa-Demonstration gegen Salafisten mit über 4.000 Demonstranten...

09.12.2014

LG Köln: Sat.1-Berichterstattung über konkrete Vorwürfe gegen eine Bank erfordert konkrete Anhörung der Bank.

HÖCKER ist für eine der führenden Banken Deutschlands erfolgreich gegen einen Bericht der Sat.1 Norddeutschland GmbH vorgegangen. Das Landgericht...

08.12.2014

LG Köln: BILD durfte nicht über Steuerschulden bekannter Musikband berichten.

HÖCKER ist für eine bekannte Kölner Band auch im Hauptsacheverfahren erfolgreich gegen die BILD-Zeitung vorgegangen. Das Landgericht Köln hat erneut...

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13