News

26.02.2021

Unangemessene Benachteiligung - Zeitungsverlag muss Fotografin rund 85.000 Euro Vergütung nachzahlen

Pressefotografen müssen - wie alle Urheber - angemessen vergütet werden. Das steht im Urheberrechtgesetz. Bereits seit 2013 gibt es für die Tageszeitungsbranche...

02.02.2021

Anspruch auf Löschung des Profils bei Jameda: OLG München stärkt Rechte von Ärzten

In zwei parallel liegenden Verfahren hat das OLG München entschieden, dass ein Arztbewertungsportal bestimmte Gestaltungselemente nicht nur zahlenden Kunden vorbehalten...

25.01.2021

HÖCKER und Maaßen beenden Zusammenarbeit

Rechtsanwalt Dr. Hans-Georg Maaßen, früherer Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), verlässt heute die Kölner Medien- und Markenrechtskanzlei HÖCKER, in...

19.01.2021

Rechtsverletzung durch unerwünschte Kontaktaufnahme per Email

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht beinhaltet nicht nur das Recht, das zu tun, was man möchte, sondern es schützt auch davor, im privaten Lebensbereich in Ruhe gelassen...

11.01.2021

Focus distanziert sich von Bericht über den Repräsentanten der Regionalregierung Kurdistan-Irak

Der Repräsentant der Regionalregierung Kurdistan-Irak und der Demokratischen Partei Kurdistans, Dilshad Barzani, hat sich, vertreten durch HÖCKER, mit dem Magazin FOCUS...

05.01.2021

Rund 75.000 Euro Nachzahlung: Oberlandesgericht Nürnberg bestätigt Anspruch von Journalisten auf angemessene Vergütung

Fotos und Artikel für Lokalzeitungen genießen Urheberrechtsschutz. Für die Nutzung der Beiträge muss daher nach dem Urheberrecht eine angemessene Vergütung bezahlt...

30.12.2020

Vorgeschichte bewusst verschwiegen: Gericht verbietet irreführende n-tv-Kolumne einer feministischen „Influencerin“ über Comedian „Udo Bönstrup“

Medien müssen mit der Zeit gehen. Vielleicht dachte sich Tanit Koch das, als sie mit großen Ambitionen als n-tv-Geschäftsführerin antrat und der auf Instagram etwas...

22.12.2020

Google muss Löschungsaufforderungen zu Bewertungen in 14 Tagen bearbeiten – Google akzeptiert Verbote des LG Köln.

HÖCKER hat innerhalb von zwei Wochen in gleich mehreren gerichtlichen Verfahren Löschungsverpflichtungen zu Google-Bewertungen durchgesetzt: Für ein Unternehmen der...

07.12.2020

Fotografen haben Anspruch auf Bezahlung für Archivbilder - fehlende Namensnennung führt zur Verdopplung des Honorars

Freie Fotografen, die für Tageszeitungen arbeiten, kennen das: Der Verlag zahlt für das Foto ein Honorar, dann geht das Foto ins Archiv des Verlages und wird beliebig...

04.12.2020

HÖCKER erfolgreich gegen Stalking und hatespeech: Erfolgsautor wehrt sich gegen stalkenden Schauspieler

HÖCKER hat einen deutschen Erfolgsautor und Coach erfolgreich gegen einen stalkenden Schauspieler verteidigt. Der Autor hatte als Künstlernamen unter anderem einen Namen...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11