RechtsanwaltOf Counsel
Dr. Hans-Georg Maaßen

Hans-Georg Maaßen ist nicht nur der bekannte Experte im Bereich der inneren Sicherheit und der geheimen Nachrichtendienste, sondern auch ein ausgewiesener Fachmann im öffentlichen Recht, in der politischen Kommunikation und der Presse- und Medienarbeit. Neben seiner langen Zeit im Nachrichtendienst und im Bundesinnenministerium war er über 15 Jahre Lehrbeauftragter für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Europarecht an der Freien Universität Berlin und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Fachveröffentlichungen. Herr Maaßen berät Unternehmen, Verbände und Persönlichkeiten in Fragen der Presse- und Medienpraxis und des -rechts, der politischen Kommunikation, des Öffentlichen Rechts und natürlich auch in Sicherheitsfragen.

Vita

Seit 2019 HÖCKER, Köln
Rechtsanwalt
2012 - 2018 Präsident des Bundesverfassungsschutzes
1991 - 2012 Bundesministerium des Innern, Bonn und Berlin
1991 Prof. Dr. Börner, Rechtsanwälte, Düsseldorf
Rechtsanwalt

Lehraufträge

2001-2016 Freie Universität Berlin
2001 - 2012 Studiengang Europawissenschaften Berlin
Gastvorträge an der Tsukuba-Universität und der Chuo-Universität in Tokyo.
Deutsch-Japanische Juristenvereinigung e.V.
Gesellschaft für das Weltflüchtlingsproblem e.V. (AWR)
CDU – Christlich Demokratische Union Deutschlands
WerteUnion e.V.
Deutsch, Englisch
Staatsangehörigkeitsrecht, Kommentar, 6. Auflage, Beck, München, 2017 (gemeinsam mit Kay Hailbronner, Jan Hecker und Marcel Kau)
Zuwanderungsrecht (hrsg. von Winfried Kluth, Michael Hund und Hans-Georg Maaßen), 2. Auflage München 2017
Kommentierung von Art. 16, 16a GG, in: Epping/ Hillgruber, Grundgesetz, 2. Auflage München 2013, auch als BeckOK
Allgemeine Verwaltungsvorschriften zum Aufenthaltsgesetz, Kohlhammer Verlag, Stuttgart, 2010
Ausländerrecht, 19. Auflage, Stuttgart 2009
Rechtsverordnungen zum Zuwanderungsgesetz, Stuttgart 2005
Ausländergesetz mit der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Ausländergesetz, Stuttgart 2000
Rückführung und Rückübernahme - Die Rückübernahmeabkommen der Bundesrepublik Deutschland, Starnberg 1998 (mit Gerold Lehnguth und Martin Schieffer)
Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht - Überlegungen zu den völkerrechtlichen Rahmenbedingungen einer europäischen Asylrechtsharmonisierung, Band 2 der Kölner Schriften zu Recht und Staat, Frankfurt am Main u. a. 1997
Kommentierung der §§ 23a, 25, 26 AufenthG, in: Kluth/Heusch: BeckOK Ausländerrecht, Kommentar 2016, auch als BeckOK
Gesetzesinitiativen der Bundesregierung, in: Kluth/Krings, Handbuch der Gesetzgebung, C. F. Müller, Heidelberg 2014
Kommentierung von Art. 16, 16a GG, in: Epping/ Hillgruber, Grundgesetz, 2. Auflage München 2013, auch als BeckOK
Einschätzungsprärogativen des Verfassungsschutzes bei der Beobachtung von extremistischen Parteien und ihren Mitgliedern und Abgeordneten, in: Kluth, Winfried: „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.“, Staatliche Organe und die Pflicht zur Neutralität, Halle 2012
Staatsangehörigkeitsrechtliche Fragen der Terrorismusbekämpfung, ZAR 2011, S. 336-341
Gaikokujinhō no chōsen: tero to no tatakai to tōgō no hazama no doitsu gaikokujinhō. Jichi Kenkyū 83-11 (2007), 59-74, Japan (auf Deutsch: Herausforderungen für das Ausländerrecht – Das deutsche Ausländerrecht zwischen Terrorismusbekämpfung und Integration, Titel der Zeitschrift auf Deutsch: Zeitschrift über Öffentliches Recht und Kommunale (Selbst-)Verwaltung)
Doitsu iminhō·tōgōhō seiritsu no haikei to dōkō. Tsukuba Law Journal No.2 Dec. (2007), 105-125, Japan (auf Deutsch: Die aktuelle Entwicklung des deutschen Einwanderungs- und Integrationsrechts)
Zum Stand der Umsetzung von elf aufenthalts- und asylrechtlichen Richtlinien der EU, ZAR 2006, S. 161-168
Der Visa-Untersuchungsausschuss, ZAR 2005, 304 f.
Organisierte Kriminalität - Eine globale Herausforderung bedarf globaler Antworten, in: Bundesministerium der Justiz, Beiträge für den X. Kongress der Vereinten Nationen zur Verbrechensverhütung und Behandlung Straffälliger, Berlin 2000, S. 9- 15, 75-82, 149-156
Der "integrale Ansatz" als Strategie zur Durchsetzung von innen¬politischen Zielen mit Mitteln der Außenpolitik, ZFIS 1999, S. 195-200
Bekämpfung der Organisierten Kriminalität - Scheitert die Weltgemeinschaft an dieser Aufgabe?, Internationale Politik 1999, S. 37-46
Wer trägt die Kosten für die Unterbringung von Asylbewerbern im Flughafenasylverfahren?, ZFSH/SGB 1998, S. 653-663
"Kirchenasyl" aus juristischer Sicht, Una Sancta, 1998, S. 195-212
Ein neuer globaler Ansatz zur Bewältigung des weltweiten Drogenproblems - Anmerkungen zu den Ergebnissen der Sondergeneralversammlung der Vereinten Nationen zu Drogen, ZFIS 1998, S. 250-252
Der Schutz politisch Verfolgter durch den demokratischen Rechtsstaat und die Gewährung von "Kirchenasyl", in: Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge (Hrsg.), Asylpraxis, Band 3, Nürnberg 1998, S. 13-67 (ISBN 3-9805881-2-2)
Die Pflicht zur Rückübernahme eigener Staatsangehöriger und der Abschluß von Rückübernahmeabkommen, ZFSH/SGB 1998, S. 387-401
Abschiebungsschutz aus Art. 3 EMRK auch bei nicht vom Staat ausgehenden Menschenrechtsverletzungen und allgemeinen dem Ausländer im Herkunftsstaat drohenden Gefahren für Leib, Leben und Gesundheit?, ZAR 1998, S. 107-115
Neue Initiativen zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität in Deutschland, ZFIS 1997, S. 134-140
"Kirchenasyl" und Rechtsstaat, KuR 1997, S. 37-51 (= 885, S. 7-21)
Freiheitsentziehung durch die Unterbringung von nicht einreiseberechtigten Ausländern im Transitbereich von Flughäfen?, DÖV 1997, S. 316-322
Folgerungen aus den Asylurteilen des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Mai 1996 zur Herkunftsstaaten- und Flughafenregelung, ZAR 1997, S. 9-17
Folgerungen aus dem Asylurteil des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Mai 1996 zur Drittstaatenregelung, ZAR 1996, S. 158-165
Das deutsche Asylrecht nach der Entscheidung von Karlsruhe, ZRP 1996, S. 408-414
Der Ausschluss vom Asylrecht nach Art.16a Abs. 2 GG, ZfSH/SGB 1995, S. 281-292
Schulze, Reiner/ Zuleeg, Manfred/ Kadelbach, Stefan: Europarecht. Handbuch für die deutsche Rechtspraxis, in ZAR 2011, S. 358
Fritzsch, Falk: Der Schutz sozialer Bindungen von Ausländern, in: ZAR 2010, S. 369
v. Münch, Ingo: Die deutsche Staatsangehörigkeit, in: ZAR 2009, S. 238
Will, Annegret: Ausländer ohne Aufenthaltsrecht, in: ZAR 2009, S. 199
Knortz, Heike: Diplomatische Tauschgeschäfte, Gastarbeiter in der westdeutschen Diplomatie und Beschäftigungspolitik 1953-1973, in: ZAR: 2008, S. 318 f.
Burandt, Horst: Das Grundrecht auf Asyl und die Folgen für Deutschland, in: ZAR 2008, S. 36
Callies Christian/ Ruffert, Matthias (Hrsg.): EUV/EGV – Das Verfassungsrecht der Europäischen Union mit Europäischer Grundrechtscharta, in: ZAR 2007, S. 372
Bruckner/ Doskozil/ Marth/ Taucher/ Vogl: Fremdenrechtspaket, in ZAR 2006, S. 74
Achermann, Alberto: Die völkerrechtliche Verantwortlichkeit fluchtverursachender Staaten, in: ZAR 1998, S. 276
Bell, Roland/ Skibitzki, Frieder: "Kirchenasyl" - Affront gegen den Rechtsstaat, in: ZFIS 1998, S. 320
Ko-Schriftleiter und Redakteur der Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik von 2005 bis 2012.